close

High

Chair & High Sofa

Design Mats Aldén

High Chair & High Sofa ist Teil der High/Low-Serie, einer robusten und stabilen Möbelserie, die sowohl aus flexiblen Sofas als auch aus Banksystemen, einem niedrigen breiten Sessel mit Hocker sowie einem Liegebett, einem Drehstuhl und einem Tisch mit Steckdosen besteht. Die Möbelserie kann freistehend stehen oder einfach mit dem Boden verschraubt werden. Die gesamte Serie ist sehr langlebig und passt gut in die rauesten Umgebungen.

Zertifizierung

Ingår i

90 cm
83 cm
45 cm
83 cm
83 cm

Gewichte und Maße

Länge: 2-sits 90 cm
Breite: 1-sits 45 cm
Höhe: 83 cm
Sitzhöhe: 45cm

Artikelnummer und Kombinationen

U11-59High Chair Stuhl ohne Armlehnen
U11-59AHigh Chair Stuhl mit Armlehnen
U11-59A/2High Sofa 2-Sitzer-Sofa mit Armlehnen
U11-59/2High Sofa 2-Sitzer-Sofa ohne Armlehnen
B11-05Startkosten für anderes Holz als Standard
B11-06Startkosten für die Pulverbeschichtung von Stahl in einer anderen Farbe als der Standardfarbe Wählen Sie eine RAL-Farbe

Nach der Produktnummer angeben

Materialien und Oberflächenbehandlung

EK für geölte eiche.
SIOO für sio:x-behandeltes eiche.

Farbe auf Stahl

GR für grau Gris 2150 Sablé.
V wie weiß RAL 9010.
C für jede andere Farbe als die Standardfarbe werden Anlaufkosten hinzugefügt.

Anderes

A för armstöd.

Installationsweise

N für oberflächenmontage.

Standardfarben

RAL 9010
Gris 2150 Sablé

Materialien und Oberflächenbehandlungen

Eiche

Eiche ist ein schweres, hartes und durchschnittliches Holz. Mäßig formstabil bei Feuchtigkeitsveränderungen. Eichenholz wird schwarz, wenn es längere Zeit Feuchtigkeit oder Nässe ausgesetzt ist. Die übrigen Eigenschaften des Holzes werden dadurch jedoch nicht beeinträchtigt. Dank seiner Härte und Zähigkeit eignet sich das Eichenholz für Möbel und andere Anwendungen in exponierten Umgebungen.

Stahl

Nola verwendet in seinen Produkten hochwertigen Stahl mit guter Festigkeit. Stahl rostet unbehandelt und muss daher oberflächenbehandelt werden. 

Holzöl

Holzöl schützt gut vor den Belastungen des Außenklimas und unterstreicht gleichzeitig die natürliche Optik und Eigenschaften des Holzes.

Pulverbeschichtung

Bei der Pulverbeschichtung handelt es sich um eine Beschichtung, die als rieselfähiges, trockenes Pulver aufgetragen wird. Im Gegensatz zu herkömmlichen Flüssiglacken wird Pulverlack meist elektrostatisch aufgetragen und anschließend unter Hitze oder ultraviolettem Licht ausgehärtet. Das Ergebnis ist eine gleichmäßige, strapazierfähige Farboberfläche mit dem gewünschten Glanzgrad.

Elektroverzinkung

Elektrogalvanisierung (auch Elektroverzinkung genannt) bietet Korrosionsschutz durch Freisetzung eines Zinkions. Es entsteht durch eine Zinkschicht auf dem Stahl mittels elektrischem Strom.

SiO:X-Imprägnierung

Sioo:x ist ein Holzschutz mit umweltfreundlicher Siliziumtechnologie. Auf Wasserbasis und biozidfrei. Wir verwenden Sioo hauptsächlich für unsere Eichenmöbel. Die Sioo:x-Holzbehandlung eignet sich für alle Hölzer, sowohl außen als auch innen, und ergibt eine helle Holzoberfläche ohne Pigmente. Die Oberfläche ist UV-beständig, wasserabweisend und antihaftbeschichtet. Aktive und vorbeugende Wirkung gegen Algen, Schimmel und Schädlinge. Außerdem verrottungsfest, holzverstärkend und feuerhemmend. Dieser Holzschutz sorgt für lange Haltbarkeit und einfache Pflege. Es ist kein „jährliches Ölen“ erforderlich. Überlackierbar.

Montage und Befestigung

Freistehend

Freistehendes Produkt, das direkt auf dem Untergrund platziert wird.

Oberflächenmontage

Befestigung mit Schraube oberirdisch, im Boden oder im Betonfundament.
Schrauben nicht im Lieferumfang enthalten.

Wird montiert zur Befestigung am Boden / Boden geliefert. Die Schraube am Boden ist nicht im Lieferumfang enthalten.

Pflege und Wartung

Geölte Eiche

Für den besten Schutz sollte geöltes Eichenholz zweimal im Jahr geölt werden. Eine gute Pflege kann die Entstehung von Flecken nie vollständig verhindern, aber nicht gepflegtes Eichenholz wird schneller schwärzer und grau, hat aber dennoch eine sehr lange Lebensdauer. Beim Nachölen von Produkten sollte ein fein gekochtes Öl, das in das Holz eindringt, einem filmbildenden Öl vorgezogen werden.

SiO:X-behandeltes eiche

Mit Sioo:x behandelte Produkte werden bei der Lieferung doppelt behandelt. einmal mit einem Holzschutz (Premium Träskydd Altan) und einmal mit einem Oberflächenschutz (Premium Ytskydd Altan). Unmittelbar nach der Ausstellung sollte ein Produkt für beste Haltbarkeit noch einmal mit Sioo:x Premium Surface Protection Altan behandelt werden, danach alle 12 Monate. Der Oberflächenschutz bildet eine Verschleißoberfläche, was bedeutet, dass Produkte, die starker mechanischer Beanspruchung ausgesetzt sind, möglicherweise häufiger als alle zehn Jahre behandelt werden müssen. Die Oberflächenbehandlung hat eine geprüfte Wirkung gemäß den Normen EN 46 und EN 113.

Informationen zur Sioo-Behandlung finden Sie auf der Website www.sioox.se.

Pulverbeschichteter Stahl

Pulverbeschichtete Produkte können mit Alkydlack ausgebessert werden.

Lesen Sie mehr über unsere Wartungs- und Pflegehinweise unter nola.se/de/pflege/

Versionen

1-Sitzer- und 2-Sitzer-Stuhl, Sofa. Ruhebett, Möbelsystem und Loungesessel mit Hocker.

Charakter

High Chair und Sofa sind Teil der HighLow-Möbelserie. Eine großzügige, stabile und dennoch moderne Möbelserie bestehend aus Sessel, Hocker, Stuhl, Bank und Liegesofa.

High

Chair & High Sofa

Design Mats Aldén

High Chair & High Sofa ist Teil der High/Low-Serie, einer robusten und stabilen Möbelserie, die sowohl aus flexiblen Sofas als auch aus Banksystemen, einem niedrigen breiten Sessel mit Hocker sowie einem Liegebett, einem Drehstuhl und einem Tisch mit Steckdosen besteht. Die Möbelserie kann freistehend stehen oder einfach mit dem Boden verschraubt werden. Die gesamte Serie ist sehr langlebig und passt gut in die rauesten Umgebungen.

Zertifizierung

Ingår i

Im Skatepark von Västerås können Sie bequem als Zuschauer im Hochstuhl und im Hochsofa sitzen.

Designer

Mats Aldén

Möbeldesigner boende i Stockholm. Utbildad vid Aarhus School of Architecture, Danmark. Har egen designstudio och verkstad i Stockholm sedan 1995. Har arbetat som professor på Steneby HDK, som lektor på Konstfack och som gästlärare på Beckmans.